Powderbrows

Powderbrows ist in Deutschland eine sehr junge Technik, die seit 2017 pigmentiert wird. Ursprünglich wurde diese Technik nur in Russland angewendet. Der Unterschied zu einem normalen Permanent Make-up liegt darin, dass die Farbe nur oberflächlich eingearbeitet wird. Somit erreichen wir einen pudrigen Effekt.

Bei der Pudertechnik den sogenannten Powderbrows wir Permanent-Farbe mit einer feinen Nano-Nadel, ähnlich einer Tätowiernadel, in die Hautschicht eingearbeitet. Dabei werden keine Striche gezeichnet, sondern die Haut wird unter den natürlichen Härchen mit kleinen Pünktchen schattiert.

Haltbarkeit 2 bis 3 Jahre.